Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Kawai E-Piano CA 91

More Views

Kawai E-Piano CA 91

Lieferzeit: Artikel nicht verfügbar

2.990,00 €
Inkl. 19% USt.

Kurzübersicht

Revolutionär!
Das erste Digitalpiano mit echtem Resonanzboden!
Bei einem akustischen Flügel werden die Vibrationen der Saiten auf den Resonanzboden übertragen und dort verstärkt. Ein voller und schöner Klang ist das Resultat. Kawai hat sich dieses Ideal als Ziel gesetzt und jetzt nach fast 4 Jahren Entwicklungszeit wird das Sound Board Speaker System erstmalig in einem Digitalpiano verwendet.
Das CA91 bietet einen sehr dynamischen Bassklang mit der typischen Tiefe eines echten Flügels, die mit normalen Lautsprechern nicht entstehen kann.
Der Klang entwickelt sich omnidirektional und füllt den Raum mit authentischem Flügelklang. Anpassen lässt sicht der Klang zusätzlich mit dem Tone Control Feature, welches Ihnen 4 Preset EQ und 1 User EQ (3 Band) bietet.

Kirsche

Details

Sound
In Verbindung mit den neuen Harmonic Imaging II Piano Klängen inklusive neuer detailreicher Saitenresonanz, Dämpferpedalsounds, Key-Off Sampling und anderer Details kann das CA91 Sie mit seiner 192 Noten Polyphonie begeistern.
Erleben Sie den Klang des Kawai Konzertflügels EX in Vollendung.

Touch
Kawais einzigartige neue AWA Grand PRO II Mechanik mit 88 echten Holztasten überzeugt durch ein sehr authentisches Spielgefühl. Basierend auf der mehrfach ausgezeichneten AWA Grand PRO Tastatur wurden die Hämmer, Hammergewichte, Holztasten und die präsize Gewichtung über den gesamten Tastaturbereich nochmals verbessert.
Somit bietet die AWA Grand PRO II Mechanik optimale Repetition und Spielkultur.

Bisher war es nur möglich aus vorgefertigten Anschlagsdynamikkurven eine Ihrem Spiel nahe liegende zu wählen. Mit der Möglichkeit selbst eigene Anschlagsdynamikkurven zu erstellen, finden Sie einfach und schnell die perfekte Kurve. Im User Touch Curve Modus werden Sie aufgefordert dynamisch von pianissimo bis fortissimo zu spielen, ganz so wie Sie es sich vorstellen. Danach analysiert das Piano Ihren Spielstil und erzeugt die perfekte Kurve für Sie persönlich. Zwei Kurven können gespeichert werden.

Virtueller Techniker
Ein Pianotechniker spielt eine wichtige Rolle für ein akustisches Piano, um es in bester Verfassung zu halten und perfekt zu intonieren oder zu stimmen. Unsere VIRTUAL TECHNICIAN Funktion erledigt diese Aufgaben digital. Sie finden hier Einstellungen für virtuelle Intonation, Saitenresonanzsimulation, Dämpfereffekt, Anschlagsdynamikkurven, Stimmung und historische Stimmungen. Die neue Saitenresonanzsimulation erzeugt beim Spiel ohne Pedal alle natürlichen Resonanzen der verwendeten Tasten bzw. Saiten. Der neue Dämpfereffekt lässt die Resonanzboden- und Saitenresonanzschwingungen natürlich erklingen.

Benutzer Speicher
Wählen Sie einfach die gewünschten Klänge oder Kombinationen, Effekte, Anschlagskurve, etc... und speichern Sie diese Einstellungen auf eine der 10 Registrationstasten. Anschließend können diese Einstellungen dann per Knopfdruck einfach wieder abgerufen werden. Ständiges, langwieriges Einstellen der gewünschten Lieblingseinstellungen entfällt somit.

Dual, Split und 4 Hand Modi
Wenn Sie zwei Klänge gleichzeitig spielen (DUAL) oder verschiedene Klänge für die rechte und linke Hand eingestellt haben (SPLIT), können Sie mit dem Balance Regler einfach und schnell das Lautstärkeverhältnis beider Klänge zueinander regeln. Darüber hinaus lässt sich die Oktavlage des zweiten Klanges sowohl im DUAL als auch im SPLIT Betrieb einstellen (Layer Octave Shift, Lower Octave Shift). Neu ist auch die Möglichkeit das dynamische Verhalten des zweiten DUAL Klanges unabhängig zu regeln (Layer Dynamics). Dadurch können zum Beispiel unerwünschte Lautstärkesprünge beim Doppeln mit Streicherklängen vermieden werden.
Auch ein Teilen der Tastatur in zwei Hälften mit gleicher Oktavlage ist möglich (4 Hand Modus), sodass Sie gemeinsam üben können.

LESSON Funktion
Die neuartige LESSON Funktion läßt Sie alle Ihre aus dem Klavierunterricht bekannten Titel üben. Ob Czerny, Burgmüller, Beyer, Bach oder Hanon, insgesamt 326 Titel sind gespeichert.
Zusätzlich lassen sich Fingerübungen trainieren. Zur Verfügung stehen:
4 Skalen (Dur, natürlich Moll, harmonisch Moll, melodisch Moll), 2 Arpeggien, 2 Kadenz- und 2 Akkordübungen in jeweils allen Tonarten. Nach der Übung werden Sie vom System automatisch bewertet und Ihre Fehlerquote angezeigt.

Hall und Effekte
Fünf Halleffekte simulieren Umgebungen von kleinen Räumen bis zu Konzerthallen und lassen Sie speziell beim Kopfhörerspiel die ganze Klangfülle und Räumlichkeit spüren. Digitale Effekte wie Echo (3 Typen), Chorus, Tremolo und rotierende Lautsprecher (2 Typen) erzeugen einen bemerkenswerten Realismus für die Concert Artist Klänge. Bei den Modellen CA91 und CA71 lassen sich die digitalen Effekte sogar detailliert anpassen und abspeichern.

Metronom und Schlagzeugrhythmen
Alle neuen CA Modelle stellen Ihnen außer dem normalen Metronomklick in verschiedenen Taktarten zusätzlich 100 Schlagzeugrhythmen zur Verfügung. Spielen Sie statt zu einem langweiligen Klick doch mal mit dem ganzen Schlagzeug. Rhythmen aus verschiedensten Stilistiken laden Sie ein und können im Tempo verändert werden. Nie hat Üben mehr Spaß gemacht.

Tastatur: AWA GRAND PRO II Hammermechanik mit 88 Holztasten
Klänge: 80
Klangkategorien: Piano 1, Piano 2, E.Piano, Zugriegelorgel, Kirchenorgel,Cembalo/Vibraphone, Streicher, Vokal, Flächen, Bass/Gitarre
Klangherkunft: Harmonic Imaging Technologie II
Polyphonie: max. 192 Noten
Hall: Raum 1/2, Bühne, Halle 1/2
Effekte: Chorus, Delay 1/2/3, Tremolo, Rotary 1/2, diverse Parameter einstellbar
Dual-Modus: Ja, mit Balance
Split-Modus: Ja, mit Balance und freiem Splitpunkt und 4 Hand Modus
Anschlagsdynamik: Normal, Light 1/2, Heavy 1/2, Aus, User 1/2
Stimmungen: Equal (Piano Only), Mersenne pure (Major), Mersenne pure (minor), Equal (Piano Only), Pythagorea, Meantone, Werckmeister III, Kirnberger III, Pythagorea, Meantone, Equal (Flat), Equal, USER
Rekorder: 10 Lieder, 2 Spuren, 90.000 Noten
Metronom/Taktarten: 10 Taktarten, Tempo, Lautstärke, zzgl. 100 Schlagzeugrhytmen
Virtual Technician Damper Effekt: Ja, einstellbar Saitenresonanz: Ja, einstellbar
Key Off Effekt: Ja, einstellbar
Stretch Tuning: Normal, Weit Virtual Voicing: Ja, 6 Typen
Grundstimmung: Ja, einstellbar
Tone Control: 4 x Preset / 1 x User (3 Band EQ)
Registrationen: Ja, 10 Speicherplätze
Sonstige Features: Lautstärkeregler, Dual- und Splittaste, Dual/Split Balanceregler, Transposetaste, Wall EQ, Layer Dynamics, Layer Octave Shift, Lower Octave Shift, Damper Hold, 16-facher MIDI Multimodus
Lesson Funktion: 326 Titel von Czerny, Burgmüller, Beyer, Bach und Hanon. Zusätzlich Fingertraining mit 4 Skalen (Dur, n.Moll, h.Moll, m.Moll), 2 Arpeggien-, 2 Kadenz- und 2 Akkordübungen in jeweils allen Tonarten mit Bewertungsfunktion
Piano Music: 29 Songs
Concert Magic Songs: 176
Display: 2x16 Zeichen LCD
Pedale: 3 x optisch, Dämpferpedal 128-stufig
Oberflächen- Farbe: Rosenholz, Kirsche oder Mahagoni
Tastaturabdeckung: Ja, versenkbar
Notenpult: extra breit mit Lederauflage
Anschlüsse: Kopfhörer x 2, MIDI In/Out/Thru, Line In (Stereo) regelbar, Line Out (Stereo), USB Schnittstelle
Soundsystem: Sound Board System mit zusätzlichen 4 x 7cm + 2 x 1,9cm Lautsprechern
Leistung: 2 x 40W + 30W Transducer
Maße in cm: 142 x 52 x 95
Gewicht in kg: 87

Zusatzinformation

Artikelnummer CA 91 C
Lieferzeit Artikel nicht verfügbar
Rabattmöglichkeit 2 % Rabatt bei Zahlungsart "Vorkasse" !