Warenkorb
0
0,00 €

Gitarrensaiten

Hochwertige Gitarrensaiten für Western- und Akustikgitarre, E-Gitarre, Konzertgitarre, Bassgitarre und mehr

Verflixt, jetzt ist schon wieder eine Saite gerissen! Es ist mal wieder an der Zeit, neue Saiten für die Konzert- oder Westerngitarre zu kaufen. Auch E-Gitarren, Bassgitarren und 12-Saiter benötigen wegen Abnutzung und Korrosion hin und wieder neue Saiten. Hier finden Sie einzelne Gitarrensaiten und Saitensätze bekannter Hersteller wie Höfner, D'Addario, Stagg, Martin und Co.  Weiterlesen >

Artikel 1 bis 15 von 123 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 15 von 123 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Die Saiten werden – je nach Modell und Gitarrenart – aus Nylon bzw. Kunststoff und Carbon, Stahl, Bronze oder Phosphor-Bronze gefertigt. Gerade für Gitarristen, die öffentlich auftreten, ist es immer ratsam, Gitarrensaiten auf Vorrat zu kaufen. Mit einem Klick auf das gewünschte Produkt erhalten Sie alle Infos zu Material, Stärke und Art. Erfahren Sie hier mehr über Saiten – einen wichtigen Baustein für guten Klang!

 

Für jede Gitarre die passenden Saiten bei Pianelli online kaufen

Welche Anforderungen die Besaitung erfüllen muss, hängt von der Gitarre ab. So können Sie beispielsweise Konzertgitarrensaiten aus Nylon nicht einfach für eine E-Gitarre mit Stahlsaiten verwenden und umgekehrt. Die Verwechslung würde das Instrument nicht nur unspielbar machen, sondern im schlimmsten Fall zum Bruch des Korpus führen.

Je dünner die Saite und je höher die Spannung, desto höher der erklingende Ton. Demzufolge hat die tiefste Gitarrensaite immer den größten Durchmesser. Um die unterschiedlichen Dicken zu erreichen, nutzen die Hersteller Umwickelungen des Kerns aus verschiedenen Metallen, um die gewünschte Klangeigenschaft und Flexibilität zu erreichen.

Grundsätzlich werden glatte und umwickelte Saiten unterschieden. Die glatten sind mit p für plain, die umwickelten mit w für wound gekennzeichnet. Bei den meisten 6-saitigen Sets sind die drei tiefsten Saiten mit Metall umsponnen, bei Western- und Bassgitarren auch die g-Saite. Sogenannte Coated Strings verfügen für eine längere Lebensdauer zusätzlich über eine hauchdünne Kunststoffbeschichtung.

Im großen Gitarrensaitensortiment von Pianelli finden Sie:

 

Saiten richtig pflegen

Die Lebensdauer einer Gitarrensaite hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben der Material- und Verarbeitungsqualität hat die Krafteinwirkung beim Spielen einen Einfluss. Und auch das Fett der Haut, Schweiß und Luftfeuchtigkeit begünstigen unter anderem die Oxidation von Metall. Wer lange Freude an seiner Gitarre haben will, sollte die Saiten nach jedem Spielen mit einem fusselfreien Tuch vorsichtig abwischen, um den Schweiß der Finger zu entfernen. So kommt es nicht so schnell zu Korrosion.

Gut zu wissen: Pflegemittel und viele weitere nützliche Produkte vom Gitarrenstimmgerät bis hin zum Gitarrenständer finden Sie hier im Onlineshop in der Kategorie Gitarrenzubehör.

 

FAQ: Fragen und Antworten rund um Gitarrensaiten

Wie nennt man die Saiten von einer Gitarre?

Bei der Standardstimmung einer 6-saitigen Gitarre lautet die Reihenfolge, beginnend bei der tiefsten und dicksten Saite: E – A – D – g – h – e.

Welche Gitarrensaiten sind für Anfänger geeignet?

Wer erst mit dem Gitarrespielen begonnen hat, sollte zu Gitarrensaiten mit einer geringen Stärke beziehungsweise einem kleinen Durchmesser greifen, da sie sich für die ersten Spieltechniken besser eignen. So gewöhnen sich die Finger einfacher an die zunächst ungewohnten Griffe und Belastungen.

Welche Saitenstärke ist die richtige für mich?

Bei der Wahl der Saitenstärke geht es um die Dicke der Saiten, das Verhältnis vom Kern zu den Wicklungen, die verwendeten Materialien und damit direkt auch um das Spielgefühl. Neben dem Klang kommt es dabei auf die persönlichen Vorlieben an. Wenn Sie schon länger Gitarre spielen, probieren Sie sich am besten durch die Gitarrensaiten verschiedener Hersteller, um Ihren Favoriten zu finden.

Wann müssen die Gitarrensaiten gewechselt werden?

Ist es wieder einmal Zeit für eine neue Besaitung, können Sie das sehen und/oder hören. Denn verschlissene Saiten schauen zum einen abgegriffen aus und büßen zum anderen ihre guten Klangeigenschaften ein. Grundsätzlich hängt es von der Qualität, Beschichtung und Spielhäufigkeit ab, wie oft neue Saiten aufgezogen werden müssen. Während einige mehrere Monate in top Zustand bleiben, sollten andere schon nach zwei Wochen intensiven Übens gewechselt werden. Einige Profimusiker besaiten ihr Instrument sogar vor jedem Konzert neu.

Was muss ich beim Aufziehen der Gitarrensaiten beachten?

Wechseln Sie eine Saite nach der anderen und entfernen Sie nicht alle auf einmal, damit die Spannung erhalten bleibt. Gehen Sie beim Einfädeln in die Mechanik behutsam vor.

-->