Warenkorb
0
0,00 €

E-Bässe

E-Bass – unverzichtbar für die tiefen Frequenzen

Der E-Bass ähnelt nicht nur optisch der E-Gitarre, sondern funktioniert auf dieselbe Weise mit elektromagnetischen Tonabnehmern: Sie wandeln die Schwingungen der Stahlsaiten durch Induktion in elektrische Signale um und geben sie an den Verstärker weiter. Ohne eine elektrische Verstärkung ist der Ton des Basses nur sehr leise. Während der Kontrabass beim Spielen aufrecht steht, hängen sich die Musiker E-Bässe mit einem Tragegurt über die Schulter. Der E-Bass hat vier bis sieben, in besonderen Fällen auch bis zu zwölf Saiten aus Stahl. Mit seinen Basslinien bildet er für viele verschiedene Musikstile ein harmonisches Fundament aus tiefen Tönen. Für Bands aus Schlager und Country, Jazz und Blues, aber auch Rock und Metal sind E-Bässe unverzichtbare Musikinstrumente.

Artikel 1 bis 15 von 67 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 15 von 67 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Vom Kontrabass zum elektrisch verstärkten E-Bass

Als in den 1920er und 1930er Jahren die E-Gitarren verstärkt in den Bands Einzug hielten, entwickelte sich für die damals verwendeten Bassinstrumente wie den Kontrabass ein Problem: Sie waren den elektrisch verstärkten Instrumenten in ihrer Lautstärke weit unterlegen. Deshalb wurden auch die Bässe in den folgenden Jahren mit Tonabnehmern ausgestattet. Der erste in Serie produzierte E-Bass war 1951 der Fender Precision Bass. Er besaß Bünde, was das Spielen der Töne für die Musiker vereinfachte. Als Vorbild für den E-Bass gilt die E-Gitarre, doch es gibt einige Unterschiede:

  • die Mensur des E-Basses ist länger
  • die Saiten von E-Bässen sind dicker
  • der Korpus vom E-Bass ist länger
  • der Steg liegt beim E-Bass näher am Korpusende
  • der E-Bass ist in Quarten gestimmt

Daraus ergeben sich unterschiedliche Spieltechniken. Neben dem Zupfen nutzen viele Bassisten ein Plektrum zum Spielen, wie es auch von akustischen Gitarren bekannt ist. Zu den speziellen Spielweisen gehören auch die Slaptechnik, das Tapping oder das Double-Thumbing.

E-Bass kaufen von den besten Instrumentenbauern

Im Pianelli-Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an E-Bässen, Bass-Gitarren, Violin-Bässen und Halbresonanzbässe. Wir führen Instrumente von allen renommierten Herstellern wie Ibanez, Stagg, Yamaha und Höfner. Darunter sind auch Modelle, die extra für Linkshänder konzipiert wurden. Die ausdrucksstark designten E-Bässe gibt es in verschiedenen Farben von Schwarz bis Rot sowie im beliebten Vintage Stil, der an die Anfänge der Instrumente erinnert.